Landesturnfest Ravensburg Schussental 30.05.-01.06.2024

Am Donnerstag, 30.05. machte sich die Turnabteilung des GSV Pleidelsheims auf den Weg nach Ravensburg zum diesjährigen Landesturnfest. Die Vorfreude war trotz der schlechten Wettervorhersage sehr groß und in den letzten Wochen wurde fleißig trainiert. Um 07:30 Uhr machten sich 12 Turnerinnen und das JustP Trainer Team gemeinsam mit dem Zug auf den Weg, die 3 Susannes von JustP 30+ fuhren im Reisebus vom TV Ingersheim mit und die Turner wählten eine gemeinsame Anreise mit dem Auto. So trudelten wir alle nacheinander gegen 11:00 Uhr in unserer Unterkunft beim Bildungszentrum St. Konrad ein und bezogen unsere Klassenzimmer. Dann ging es auch direkt los mit dem Wahlwettkampf der Turner:innen. Sehr geschickt war, dass die ersten Geräte direkt neben der Schule stattfanden, so konnten die Turner:innen direkt loslegen. Bei den Jungs wurde zuerst Barren und Reck geturnt. Die Mädels starteten beim Balken und Reck. Anschließend trafen wir uns wieder alle am Boden. Wir hatten einen wirklich tollen Teamspirit, so machte es unglaublich viel Spaß zu turnen und auch die Tänzerinnen waren begeistert dabei.

Auch JustP hatte am Donnerstag ihren Landeswettkampf Dance Basic, der etwas außerhalb in Baienfurth stattfand. Da 3 der Tänzerinnen ebenfalls beim Turnen dabei waren, trennte sich JustP kurzzeitig und Anna, Helena und Betty machten sich schon mal auf den Weg nach Baienfurth und Lisa, Emma und Giulia gingen mit den anderen Turner:innen weiter zum Rope Skipping und 100 m Sprint. Kurz vor 15:00 Uhr waren dann auch die anderen 3 da und mussten nun schnell aus dem Turnanzug raus und rein ins Tanzkostüm. Etwas stressig, aber das haben sie super gemeistert! Besonders toll war auch, dass die anderen Turner:innen zum Tanzwettkampf mitkamen, um JustP anzufeuern! Der Pleidelsheim Fanclub wurde noch ergänzt mit weiteren Pleidelsheimern und es wurde sogar die GSV Pleidelsheim Fahne gehisst. Trotz rutschigem Boden und ein paar Wacklern, wie bspw. die Steckenbleiberin bei der Hebefigur, konnte JustP das Kampfgericht überzeugen und belegte mit 12,90 Punkten den 2. Platz! Gleich anschließend ging es weiter ans Turnen, es fehlten noch die Geräte Sprung, Trampolin und Schwimmen. Emma und Giulia mussten sich dafür nochmals in ihre Turnanzüge werfen. Lisa hatte es tatsächlich geschafft bereits alle ihre Geräte vor dem Tanzwettkampf abzuschließen, womit das JustP Trainer Team wieder vollständig war und sich schon mal auf den Weg zur Schule machte. In der Zwischenzeit waren auch noch weitere 9 Turnerinnen angereist, die am Samstag ihren Wettkampf gehabt hätten.

Gegen 17:00 Uhr trafen dann auch die anderen Turner:innen vom Wahlwettkampf wieder in der Schule ein. Nur beim Schwimmen dauerte es leider noch. Wir machten uns also alle schon mal fertig und fuhren gemeinsam gegen 19:30 Uhr mit dem Bus zum Marienplatz in Ravensburg. Hier fand dann die Eröffnungsparty statt mit mehreren Shows, der Eröffnungsrede und DJ. Mit dem Wetter hatten wir anfangs unglaublich Glück und es konnte im Trockenen gegessen, getrunken und viel gefeiert werden. Die Musik des DJs sorgte zwar bei niemanden von uns für volle Begeisterung, aber wir hatten trotzdem eine Menge Spaß. Vermutlich erlebt man es auch nur auf dem Turnfest, dass mehrere Male verschiedenste Sportler:innen in Spagat oder sonstigen Posen durch die Mengen gehoben wurden. Passend zum Ende der Party begann es dann in Strömen zu regnen und die Rückfahrt zur Schule war sehr nass und überfüllt.

Leider hörte es dann auch nicht mehr auf zu regnen und am nächsten Morgen war klar, bei diesem Wetter möchte keiner am besonderen Wettkampf teilnehmen, der eigentlich für Freitag geplant war. Beim besonderen Wettkampf legt man in Teams eine Strecke paddelnd (160 m), schwimmend (60 m) und joggend (1.271 m) zurück und das alles draußen in einem Naturfreibad. 4 Turnerinnen sind extra hierfür am Freitag angereist. Nachdem klar war, das wir hier nicht teilnehmen, machten wir uns in kleineren Gruppen auf den Weg, um bei anderen Wettkämpfen zuzuschauen. Letztendlich landeten wir fast alle beim Team Gym, einer noch sehr neuen Sportart aus Skandinavien. Hier wird synchron eine Bodenturnübung geturnt und verschiedene Saltos auf der Tumbling Bahn und dem Trampet gezeigt. Eine spannende neue Erfahrung und einfach die beste Wahl bei diesem Regenwetter. Ein Highlight des Tages war aber das World Jumping auf der Turnfest Messe. Hier hüpften unsere Turnerinnen und Tänzerinnen 25 Minuten lang unter Anleitung und cooler Musik auf einem speziellen Trampolin und verloren dabei einige Schweißperlen.

Abends bestellten wir dann für alle Pizza in die Schule, vielen Dank nochmals an dieser Stelle! Für einige der Ü16 Turner:innen und Tänzerinnen ging es dann um 22:00 Uhr zur Turnerparty in eine Eissporthalle. Hierfür hatten wir uns extra im Voraus Karten gekauft. Leider erreichte uns dann auch die Nachricht, dass das Turnfest ab 0 Uhr zu Ende sein wird. Aufgrund der Hochwasser Warnung wurde das Turnfest und alle geplanten Wettkämpfe und Shows abgebrochen. Zum Glück spielte der DJ von Donnerstag an diesem Abend bessere Musik und wir konnten noch 1,5 Stunden ausgelassen feiern und tanzen, aber natürlich mit etwas Besorgnis und Enttäuschung im Hintergrund. Angekommen in der Schule wurde dann die vorläufige Abreise am Samstagmorgen besprochen und gegen 3 Uhr waren alle im Bett. Denn bereits um 6 Uhr am Samstag standen wir wieder auf, um möglichst früh aufbrechen zu können. Beim Frühstück wurden noch die Ergebnisse des Wahlwettkampfs der Turner:innen von Donnerstag vorgelesen. Hier konnte der GSV Pleidelsheim tolle Platzierungen einsammeln! Das frühe Aufstehen hatte sich auch gelohnt, wir konnten sehr entspannt, ohne überfüllte Züge um 09:30 Uhr abreisen. Im Zug sorgte dann gute Musik für eine trotz Allem tolle Stimmung und alle kamen gut und sicher zu Hause an.

Vielen Dank an alle Betreuer, Kampfrichter, Trainer und Organisatoren! Dieses Turnfest wird uns auf jeden Fall in Erinnerung bleiben, aber auch nicht nur im negativen Sinne. Wir hatten eine tolle Zeit und sind stolz Mitglied eines so tollen Vereins zu sein.

Betty Schall

Zurück

Partner

Qualitätsmerkmal Kinderschutz

Weitere Informationen