Neckar-Enz Jugend-Fest 2022

Am Samstag, den 26.03.2022, machten sich 19 Mädels vom GSV Pleidelsheim zum ersten Live-Wettkampf seit zwei Jahren nach Murr auf. Für die Hälfte der Mädchen, vor allem für die jüngeren, war es der erste Wettkampf überhaupt. Somit war die Aufregung und die Vorfreude noch größer. Aufgrund von Corona wurden die Durchgänge diesmal nicht nach Jahrgängen, sondern nach Vereinen getrennt. Deshalb starteten alle Pleidelsheimer Turnerinnen zusammen im ersten Durchgang, welcher ohne Verspätung um 9:30 Uhr begann. Das erste Gerät war für alle vier Mannschaften vom GSV Pleidelsheim das Reck. Danach ging es an den Sprung und den Boden. Das letzte Gerät für den Wettkampftag war der Schwebebalken bzw. die Bank. Hier war die Wartezeit wie immer am längsten und der Waffelgeruch, der schon länger durch die Halle zog, machte die ganze Sache für die hungrigen Mägen nicht einfacher. Jedoch schafften wir es auch trotz dieser Schwierigkeiten das Zittergerät zu absolvieren und die Mädels konnten sich mit einer Waffel für ihre guten Leistungen belohnen.

Wegen der neuen Aufteilung der Durchgänge gab es diesmal keine Siegerehrung, weil die anderen Turnerinnen derselben Jugend aus den anderen Vereinen erst noch turnen mussten. Deswegen wissen wir leider noch nicht, wie wir im Vergleich mit den anderen Mannschaften abgeschnitten haben. Aber was wir wissen ist, dass die jüngeren Mädels es für ihren ersten Wettkampf richtig gut gemacht haben und es sich gar nicht anmerken haben lassen, dass es ihr erster Wettkampf war. Die größeren Turnerinnen zeigten, dass sie sich trotz zwei Jahren Wettkampfpause immer noch gut in den „Wettkampfmodus“ einfinden und teilweise zu unerwarteten Höchstleistungen auflaufen können.

 

Nach besorgter Nachfrage der Mädels wo denn unser Maskottchen GuStaV wäre, mussten wir leider berichten, dass er krank ist, woraufhin wir aber die Mädels beruhigen konnten: „Nein, er hat kein Corona“. Wir wünschen GuStaV gute Besserung!

Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere drei Kampfrichterinnen Elli, Lea und Lisa und die Trainerinnen Stefanie und Emma!

Nach über einem Monat sind nun alle Ergebnisse eingetroffen und, wie immer, war der GSV Pleidelsheim, sehr erfolgreich. Wir konnten folgende Treppchen-Plätze bei den Mannschaftsergebnissen erreichen:

Weibliche E-Jugend: 1. Platz für Hanna Astner, Lina Failmezger, Sarra Yilmaz, Anni Irmler und Mia Eisenmann, 3. Platz für Lilly Littmann, Lynn Centonze, Lia Theurer und Vivien Bucar.

Weibliche D-Jugend: 3. Platz für Luisa Fähnle, Marie Mergenthaler, Lavie Bucar, Louisa Dogar und Lisa Pawliczek.

C-Jugend: 2. Platz für Mila Rupp, Miriam Cota, Emilia Guerrero Lustig, Sonja Breuer und Marie Kiemle.

Unsere Mädels mit Maskottchen GuStaV, der zum Glück wieder gesund ist und somit bei der internen Siegerehrung dabei sein konnte, was alle sehr gefreut hat.

Wir sind stolz auf alle Mädels und ihre Leistung und freuen uns, dass alle auf dem Treppchen stehen durften!

Hier die Einzelergebnisse der Turnerinnen:

E-Jugend: 1.Platz Anni Irmler, 2. Platz Mia Eisenmann, 3. Platz Sarra Yilmaz, 4. Platz Lina Failmezger, 5. Platz Lia Theurer, 6. Platz Vivien Bucar, 7. Platz Hanna Astner, 8. Platz Lynn Centonze und 9. Platz Lilly Littmann. Leider haben in der E-Jugend die anderen Vereine ihre Mädchen nur in der Mannschaft und nicht auch im Einzel starten lassen (vielleicht weil das mit zusätzlichen Kosten verbunden ist), weshalb der Einzelwettkampf hier zu einer kleinen Vereinsmeisterschaft wurde.

D-Jugend: 2. Platz Lisa Pawliczek, 4. Platz Luisa Fähnle, 5. Platz Lavie Bucar, 6. Platz Marie Mergenthaler, 8. Platz Louisa Dogar.

Zurück

Termine

Beteiligung des GSV am Landesturnfest
Gaukinder-Turnfest

Partner