Wenn Pleidelsheim zum Austragungsort des Turnfestes wird

Eigentlich hätten wir an dieser Stelle über das Landesturnfest in Ludwigsburg berichtet, das leider nicht sattfinden konnte. Das war für uns jedoch kein Grund uns die Stimmung verderben zu lassen. Denn eins stand fest: Ein Turnfest, das sowieso nur alle 2 Jahre stattfindet, können wir nicht komplett ausfallen lassen. So war also ein bisschen Kreativität gefragt, um trotzdem ein wenig Turnfest-Stimmung aufkommen zu lassen und die Idee eines Dorfturnfestes in der „Stay home“-Edition war geboren. Am Ende gab es vier Aktionen, bei denen die Tänzerinnen, Turnerinnen und Turner in den vier Tagen des eigentlichen Landesturnfestes mitmachen konnten.

Donnerstag, 21.05.2020 #wirhampelndurchcorona: Der Schwäbische Turnerbund (STB) hatte die Hampelmann-Challenge ins Leben gerufen. Das Ziel war es, so viele Hampelmänner wie möglich zu sammeln, um am Ende ein Gesamt-Video aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erstellen. Auch wir haben mitgemacht und dem STB fleißig Hampelmann-Videos gesendet. Der Verein, der am Ende die meisten Videos eingesendet hatte, gewinnt Tickets für die Turn-Gala in Stuttgart im kommenden Jahr. Die Videos konnten auf unserer Instagram-Seite @gsvpleidelsheim_turnen bestaunt werden.

Freitag, 22.05.2020 - TURN back time: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden dazu aufgefordert, uns ein Bild von sich als junge(r) Tänzerin, Turnerin oder Turner zu senden. Es war besonders schön zu sehen, wie viele schon von klein auf im Turnverein aktiv sind.

Samstag, 23.05.2020 - Der besondere Wettkampf: Der besondere Wettkampf ist eines der Highlights eines jeden Landesturnfestes. Er besteht aus den Disziplinen Rudern, Schwimmen und Laufen, die im Team durchgeführt werden. An diesem Tag war Kreativität gefragt, um dieses Highlight zu Hause umzusetzen und eine neue Disziplin für den besonderen Wettkampf zu erfinden. Wir haben Videos vom Rollbrett-Wettrennen, Seilspringen, Einrad-Fahren, Balancieren und von einem Skateboard-Parcours erhalten. Wer weiß, vielleicht findet sich irgendwann eine dieser Ideen als Disziplin im besonderen Wettkampf wieder.

Sonntag, 24.05.2020 - T-Shirt Challenge: Der Schwäbische Turnerbund besteht aus mehreren Turngauen. Das sind meist Zusammenschlüsse beieinanderliegender Dörfer und Städte. Der Turngau Neckar-Enz, dem Pleidelsheim angehört, erstellt zu jedem Turnfest ein T-Shirt. Sehr schön kommen diese zur Geltung, wenn immer am letzten Tag der große Umzug stattfindet und alle aus dem Turngau im gleichen T-Shirt zu sehen sind. Passend zu dem eigentlich stattfindenden Umzug war es die Aufgabe, ein Bild von allen Turnfest-T-Shirts zu machen, die man bereits sammeln konnte. Tatsächlich hatte Anke Kreutzer die meisten T-Shirts (14) zu Hause, gefolgt von Ulla Sirch (10) und Katja Leibfritz (9). Der Preis für die kreativste Umsetzung geht an Susanne Hammer: sie setzte ihre T-Shirts ganz besonders toll in Szene.

Für die Kleinen wurde die letzte Challenge umgewandelt, da sie bislang noch keine Turnfeste besucht haben. Stattdessen sollten sie uns Bilder ihrer gesammelten Gaukinderturnfest-Medaillen schicken.

Wir bedanken uns bei allen, die bei unserer Aktion mitgemacht haben und unsere Ideen umgesetzt haben! Aber nichtsdestotrotz freuen wir uns sehr auf das nächste „richtige“ Turnfest in Leipzig 2021!

Zurück

Newsletter

Aktuellste Infos direkt auf Ihrem Computer, Handy oder Tablet – jederzeit wieder abbestellbar!

Newsletter bestellen

Partner