Siegreicher Saisonauftakt für das Bezirksligateam der Männer

Siegreicher Saisonauftakt für das Bezirksligateam der Männer

Am 2. Februar 2020 startete die WKG Turn Team MEP in die Ligasaison gegen den TSV Schmiden II.

Der Wettkampf begann am Boden. Beide Mannschaften zeigten hier ihr Können und leisteten sich nur kleinere Wackler. Nur ganz knapp konnte die WKG das Gerät für sich entscheiden (49,30 : 49,25).

Am Zittergerät Pauschenpferd bewahrte die WGK erneut starke Nerven. Trotz Stürzen zeigten die Turner solide Übungen, die mit einigen Schwierigkeiten gespickt waren. Deniz Bulut zeigte beispielsweise einen Handstand-Abgang und erhielt dafür hervorragende 12,20 P. Der Gegner aus Schmiden ging mit vielen jungen Nachwuchsturnern an den Start, diese konnten am Pauschenpferd den schwereren Übungen der WGK noch nicht entgegenhalten. Die WKG gewann mit deutlichem Abstand die Gerätepunkte am Pauschenpferd (41,05 : 27,90) und entschieden bereits hier den weiteren Verlauf des Wettkampfes.

Die Ringe zählen zu den stärksten Geräten der WKG und das zeigten sie gleich mehrfach mit sauberen und hochwertig geturnten Übungen. Tagessieger war hier Pascal Neuweiler mit 12,90 P. Dominik Scheller hatte an den Ringen sein Bezirksliga-Debüt und konnte seine Übung ohne große Fehler durchturnen.

Am Sprung turnte sich Dominik mit 10,15 P. ins Mannschaftsergebnis. Mit einer guten Mischung aus sauber geturnten Überschlägen und Überschlägen mit ½ Längsachsendrehung, gewann die WKG auch dieses Gerät.

Am Barren schwächelte die WKG leicht und konnte ihre routinierte Leistung der letzten Saison noch nicht abrufen. Dennoch wurden die insgesamt recht sauberen und hochwertigen Übungen mit hohen Wertungen belohnt und die WKG dominierte erneut das Geräteergebnis (45,75 : 40,95).

Am letzten Gerät des Tages und zugleich Königsgerät der Männer präsentierte Nikolai Neuweiler die beste Übung des Tages inklusive Flugelement und wurde mit 11,20 P. belohnt.  Julian Rentschler trug mit einer sauberen Übung (9,60 P.) ebenfalls zum Gesamtergebnis bei.

Die WKG Turn Team MEP gewann alle sechs Geräte und entschied mit 265,15 : 236,10 den ersten Wettkampf für sich. Weiter so!

Ein großes Dankeschön an alle Fans aus den drei Vereinen, die die Mannschaft angefeuert und unterstützt haben!

Am Samstag, 08.02.2020, findet der zweite Wettkampf gegen den TV Wetzgau III um 15.00 Uhr in Schwäbisch Gmünd statt.

Zurück

Newsletter

Aktuellste Infos direkt auf Ihrem Computer, Handy oder Tablet – jederzeit wieder abbestellbar!

Newsletter bestellen

Partner