„DRECK AM STECKA“

Liebe Freunde des schwäbischen Mundarttheaters.

Am Samstag, den 10. März 2018 ist es wieder so weit. Auch in diesem Jahr hat der GSV wieder die beliebte Backnanger Theatergruppe d´Mauldäschla eingeladen, die sicher wieder für einen unterhaltsamen Abend sorgen werden.

Und das bringen sie uns in diesem Jahr mit:

DRECK AM STECKA

von Hans-Joachim Caspart

Marion Hettich hat das Stück überarbeitet
und aus dem 2 Akter ein Stück in 3 Akten gemacht. Dauer ca.110 Min.

Zum Inhalt:

Kurt-Georg (Wolfgang Renz) ist Sandgrubenbesitzer und "sponsert" mit einer Zahlung, getarnt als Spende für karitative Zwecke, den Privatclub seiner Geliebten.

Sein Buchhalter (Jonas Renz), der frisch von der Uni kommt, ist hoffnungslos überfordert, als er die anstehende Bilanz frisieren soll.

Seine Frau Lisa (Maren Schuster) kommt ihm auf die Schliche und rächt sich mit Hilfe der Sekretärin (Tanja Werner) und der neugierigen Putzfrau Klara (Marion Hettich).
Dabei kommt ihr der Zufall und ein alter Schulfreund (Jochen Seibold) zu Hilfe!
Es geht rund und Kurt-Georg erlebt sein blaues Wunder...

Weiterhin gehören zum Ensembles:  

Souffleuse: Simone Stange

Bühnentechnik: Horst Hettich, Thomas Wieczorek

Beginn der Vorstellung: 19:30 Uhr (Saalöffnung und Bewirtung ab 18:00 Uhr)

Leider deckt der Gewinn aus der Bewirtung unsere Unkosten i.d.R. nicht ganz ab. Daher müssen wir auch ein kleines Eintrittsgeld verlangen.

Der Einfachheit halber nehmen wir auch in diesem Jahr wieder einen
Einheitspreis von 12 € pro Karte, bei freier Platzwahl.

Der Vorverkauf startet am 12.02.2018 in den Filialen der Pleidelsheimer VR-Bank und in der Kreissparkasse

Über eventuell noch vorhandene Restkarten an der Abendkasse informieren wir wieder auf unserer GSV Internetseite!

Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt dem GSV zu Gute!

Das Plakat

Für die GSV-Theaterabteilung
Jörg Hopf

Zurück

Newsletter

Aktuellste Infos direkt auf Ihrem Computer, Handy oder Tablet – jederzeit wieder abbestellbar!

Newsletter bestellen

Partner