HauptvereinFussballTurnenVolleyballGesangAktiv Älter WerdenTheaterHandharmonikaLeichtathletik

GSV I mit erstem Testsieg
vom 16.07.2012



Sonntag 15.07.2012 Vorbereitungsspiel TSV Bönnigheim – GSV Pleidelsheim 0:1 (0:0)

Im ersten Testspiel der völlig neu formierten GSV Mannschaft in der Vorbereitung, gelang ein verdienter 1:0 Erfolg beim A-Ligisten TSV Bönnigheim. Dabei musste Neutrainer Thilo Koch noch auf einige Neuzugänge verzichten.

Nach zehn Minuten musste GSV Keeper Jens Krüger das erste Mal eingreifen und lenkte einen Kopfball glänzend über die Latte. Das sehr junge Team der gelb/schwarzen, stand trotzdem defensiv gut und agierte taktisch diszipliniert. Immer wieder wurden Sie durch Kommandos von Trainer Koch von Außen geführt. In der 17. Minute vergab Rückkehrer Fabio Caroprese, als er aussichtsreich am Ball vorbei schlug. Fünf Minuten danach rettete der TSV Torwart mit der Hand außerhalb des Strafraums – dafür hätte er bei einem Punktspiel rot gesehen, doch der Schiri beließ es mit dem gelben Karton. GSV Stürmer Marco Montesano schoss in der 29. Minute knapp über den Kasten und nach schönem Pass von Davide Caracciolo brachte Tobias Krüger die Kugel nicht am Torwart vorbei ins Tor (44.). Mit dem Pausenpfiff dann fast der Führungstreffer der Gastgeber, doch der Ball verfehlte haarscharf das Gehäuse (45.). In der zweiten Halbzeit ersetzte Christian Hirsch J. Krüger und musste in der 59. Minute eine „Kerze“ über die Latte lenken. Wenig später folgte das 0:1 für den GSV. Einen verunglückten Querpass eines TSV Abwehrspieler nutzte T. Krüger zur Führung (65.). Bis zum Schlusspfiff wurde noch einige Male gewechselt und verschiedene Varianten im GSV Spiel ausprobiert. Montesano vergab noch zweimal aussichtsreich (72./77.) und Neuzugang Adrian Betz scheiterte mit einem Volleyschuss am Torwart (81.). Den knappen Sieg hielt C. Hirsch in der Nachspielzeit fest, nachdem er den Ball aus dem unteren Eck fischte.

Ein gelungener Auftakt für das neue GSV Team um Trainer Koch. Die Abwehr um die starken Innenverteidiger Patrick Hirsch und Neuzugang Nico Ferrara stand sehr sicher, das Mittelfeld mit den sehr jungen Lukas Heusel, Tobias Krüger und Sascha Ebert gefiel mit Einsatz und Ideen und im Angriff rackerten im Wechsel Montesano, Caroprese und Neuzugang Marcel Weiss.

GSV Pleidelsheim: Jens Krüger (46. Chris Hirsch) – Kai Zangl (66. Weiss), Patrick Hirsch, Nico Ferrara, Adrian Betz – Lukas Heusel – Tobias Krüger, Fabio Caroprese (30. Marcel Mandau/60. Montesano), Marcel Weiss (51. Ebert), Sascha Ebert (40. Davide Caracciolo) – Marco Montesano (42. Caroprese/75. Mandau).

Tor: 0:1 Tobias Krüger (65.)

gez. Alexander Fuchs     





















GSV Pleidelsheim - Impressum login